Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Wolfsbeauftragter

                                                                                     12.Dezember 2017

 

Der Wolfsberater Hauke Hanstedt informiert

 

Sehr geehrte Tierhalter/innen,

aufgrund in letzter Zeit gehäuft vorkommender Übergriffe mit tödlichem Ausgang auf Schafe und Ziegen, dessen Verursacher höchstwahrscheinlich wildernde Hunde oder Wölfe sind, möchte ich Sie hiermit wie folgt informieren:

Um ihre Tiere vor diesen Gefahren bestmöglich zu schützen, gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten. Eine wesentliche und für manche von Ihnen schnell durchzuführende Maßnahme ist das nächtliche Einstallen. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Möglichkeiten, über die ich Sie gerne informiere.

(Hauke Hanstedt, Herrenhof, Tel. 0171/3041833)

Ein weiterer Weg, an geeignete Informationen zum wolfsabwehrenden Grundschutz zu kommen, ist die Hotline des NLWKN Wolfsbüro:

0511/30343034 oder online unter www.nlwkn.niedersachsen.de und dort den untersten Link des Wolfsbüros nehmen.

Wenn Sie Hinweise auf mögliche Spuren von Wölfen geben können, teilen Sie mir dies bitte mit.

Ich freue mich über einen persönlichen Kontakt.

Hauke Hanstedt

Wolfsberater Gemeinde Amt Neuhaus

Mobil: 0171/3041833

Zum Thema