Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen

Kinderfest der Feuerwehr Stapel 07.05.2017


Auch Feuerwehrleute fangen klein an
Mitgliedergewinnung beginnt im Grundschulalter!

Stapel. Dass die Stapler Feuerwehrleute im Wettkampf nicht zu schlagen sind, bewiesen sie erst am vergangenem Wochenende in Kaarßen. Aber auch in Sachen Veranstaltungen und Organisation macht den Ehrenamtlichen keiner etwas vor.
So bereiteten Ortswehr und Förderverein bei herrlichem Wetter ein Kinderfest am Feuerwehrhaus vor und danken gleichzeitig allen Helfern und Sponsoren.

Jeder bekam das Wunschmotiv geschminkt

Das bunte Schauspiel aus Spiel, Spaß und Verköstigung lud zum Bleiben ein.
Ein beliebtes Ziel an dem Tag war die Hüpfburg, dicht gefolgt vom Schminken und Basteln im Zelt. Brandschutzerzieher Christian Quast zeigte mit dem begehrten „Brandhäuschen“, warum Rauchmelder lebenswichtig sind und wie sich ein Feuer ausbreitet.
An verschiedenen Stationen übten die Jungen und Mädchen schon einmal für künftige Spiele: es galt, Dosen umzuspritzen und Erbsen mit einem Hammer zu treffen. Natürlich fehlten auch Eierlauf und Sackhüpfen nicht. Beim Zielwurf gab es zur Belohnung einen Schaumkuss zurückgeworfen, aber auch nur, wenn das Ziel (ein Clown) getroffen wurde.
Neben einer kleinen Motivation an jeder Station gab es zur Stärkung auch Kuchen und Gegrilltes.

Die Hüpfburg war ein beliebtes Ziel

Das Fest wurde nicht nur ausgerichtet, um den Kindern und Dorfbewohnern einen schönen Nachmittag zu bereiten. Es sollte für die neu gegründete Kinderfeuerwehr, die Stapler Löschzwerge, werben und bei der Mitgliedergewinnung helfen.
Kinderfeuerwehrwart Axel Matthies berichtet von bisher 10 Anträgen. Er wird unterstützt von seinem Stellvertreter Christoph Radöhl und 3 Betreuerinnen, die natürlich ihren eigenen Nachwuchs schon angemeldet haben: Claudia Brusch, Dorena Kramer und Christin Stöckmann.
Matthies lädt alle interessierten Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren am 17.Juni 2017 um 10 Uhr zu einem Kinderfeuerwehrdienst am Feuerwehrhaus Stapel ein. Übrigens! Wer noch nicht ganz das 6. Lebensjahr erreicht hat, darf schon einmal zu einem Schnupperdienst vorbeischauen.

 

Claudia Harms
Gemeindefeuerwehrpressewartin Amt Neuhaus

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de



LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(http://www.sparkasse-lueneburg.de/zielgruppen/willkommen_in_lueneburg/vorteile/ )