Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 16.07.2017 – Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus dem Amt Neuhaus

Stapel. An diesem Wochenende hieß es für die Feuerwehrjugend Schlafsack schnappen und los. Das 13. Zeltlager der Gemeinde Amt Neuhaus fand statt. Nach dem Eröffnungsappell durch Gemeindejugendfeuerwehrwart Wieland Jammer stand schon das erste Highlight auf dem Plan: der Nachtorientierungsmarsch. Neben der Herausforderung, sich im Dunkeln –und leider auch im Regen- zu orientieren, gab es zehn Stationen. Dart spielen, Geräte der Feuerwehr ertasten, Sackhüpfen zu zweit und Knotenkunde zählten dazu.

Am nächsten Morgen ging es flott weiter mit den Lagerspielen, welche von den Betreuern und Jugendwarten auf dem Zeltplatz ausgerichtet wurden. Konzentration, ein ruhiges Händchen und sportlicher Ehrgeiz zeigten hier, wer die Nase weit vorn hatte. Ein Brettspiel, bei dem das ganze Zeltlager mitmachen kann… klingt komisch, war aber so. Ausgerüstet mit Würfeln und bunten Leibchen ging es am Samstagnachmittag auf ein „Mensch ärgere Dich nicht“-Spielfeld. Vier Figuren, ein Würfler und ein Spielführer machten eine Mannschaft, bzw. eine Farbe aus. Nach langem Stillstehen, zumindest als eine der Spielfiguren, organisierte sich das Jugendforum für den Abend ein Volleyballturnier. Am Lagerfeuer und mit Gitarrenmusik ließen die Zeltenden den Abend ruhig ausklingen.

Den Sonntag verbrachten die Floriansjünger im Ort. Was gibt es hier Spannendes und was macht das Dorf aus, erfuhren die Mädchen und Jungen beim „Stapel-Quiz“. Wie hoch ist wohl der Kirchturm? Wer auf 36 Meter kam, hat richtig geschätzt. Und diejenigen, die aufmerksam die Umgebung wahrnahmen, wussten auch, seit wann die Tischlerei Kurt Arlt besteht: 30.03.1948.

Ein großes Dankeschön gab es von Gemeindebrandmeister Dirk Baumann, welcher sich über die vielen blau-orangen Uniformen freute. „Ihr habt mit eurem Auftreten Werbung für die Feuerwehr gemacht“, erklärte er den Heranwachsenden.

Leider waren nicht alle Jugendfeuerwehren beim Lager vertreten. Dafür nahm eine Gastgruppe aus Vastorf mit teil.

Bei der Zusammenfassung aller Spiele und Aufgaben setzte sich die Mischgruppe aus Dellien und Niendorf mit 41,61 Punkten durch. Alle Gruppen erhielten eine Urkunde und einen Gutschein, z.B. für eine Floßtour bei Herrn Manfred Ruffing, welcher die Jugendfeuerwehren gerne unterstützt.

Mal anders, „Mensch ärgere Dich nicht“ mit lebenden Figuren

 

Die Zeltlagerteilnehmer und Gäste vom Sonntag

 

Claudia Harms  

Gemeindefeuerwehrpressewartin Amt Neuhaus

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(http://www.sparkasse-lueneburg.de/)

LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de