Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 03.02.2018 – Jahreshauptversammlung der FF Dellien

Dellien. Mit 63 Jahren ist Schluss- zumindest als Ortsbrandmeister und Stellvertreter! So ist es mit den Führungspositionen in der Freiwilligen Feuerwehr in Niedersachsen gesetzlich geregelt. Daher wurden Bernd Hildebrandt als Ortsbrandmeister und Uwe Lohel als Stellvertreter nur für die nächsten drei bzw. zwei Jahre in ihren Ämtern wiedergewählt. Die reguläre Amtsperiode dauert sechs Jahre. Die 19 Aktiven wählten weiterhin Martin Sonntag für weitere reguläre drei Jahre zum Jugendfeuerwehrwart und Dennis Michael zu seinem Stellvertreter. Der neue Gerätewart heißt Toni Schack.

Die Delliener Feuerwehrleute rückten im vergangenen Jahr zu 4 Brandeinsätzen, 5 technischen Hilfeleistungen und einem Fehlalarm aus.

Eine Zugübung mit der Partnerwehr aus Göddingen stand im August auf dem Plan. Wasserversorgung und Menschenrettung gehörten zu den Aufgaben, die am Ende eine gelungene Übung darstellten, so der Delliener Ortsbrandmeister Bernd Hildebrandt.

Geehrt wurden Fritz Wichmann für 40-jährige Dienste und Gustav Harneit für 50-jährige Dienste im Feuerwehrwesen.

Dennis Michael beförderte man zum Feuerwehrmann.

„Mit Höhen und Tiefen, aber auch einigen Veränderungen verging das Jahr wie im Flug“, beschrieb Martin Sonntag die Tätigkeiten der Jugendfeuerwehr in den vergangenen 12 Monaten.

Leider ist es mit vier Heranwachsenden nicht möglich, an Wettbewerben und Spielen teilzunehmen. Es werden mindestens sechs, wenn nicht sogar neun Mitglieder benötigt.

Aber mit der Unterstützung der umliegenden Orte- denn auch dort bereitet die Zahl der Nachrücker Sorge- wurde es den vier Jungs zumindest nicht verbaut, an Lagern und Fahrten teilzunehmen, zum Beispiel beim Zeltlager und einem Besuch im Hansa Park.

Trotz Mitgliederaquise von Haustür zur Haustür, war es den Ehrenamtlichen nicht möglich, neue Mitglieder zwischen 10 und 18 Jahren zu gewinnen. Es gibt vielseitige andere Interessen bei den Jugendlichen. Dennoch „stellt die Jugendarbeit einen elementaren Bestandteil der Nachwuchsgewinnung in der Freiwilligen Feuerwehr dar“, bringt Sonntag dieses wichtige Thema auf den Punkt.

Als Gäste wurden Sybille Ruffing von der Gemeinde Amt Neuhaus, Gemeindebrandmeister Dirk Baumann, eine Abordnung der Partnerwehr aus Göddingen und Silke Bathel vom Dorfverein begrüßt.

V.l:  Gustav Harneit, Sybille Ruffing, Marcel Claus, Orts-BM Bernd Hildebrandt, Dennis Michael, Toni Schack, Gem-BM Dirk Baumann, Fritz Wichmann, stellv. Orts-BM Uwe Lohel, Gotthard Bien, Martin Sonntag, Wolfgang Krüger

 

Claudia Harms

Gemeindefeuerwehrpressewartin Amt Neuhaus

 

Legende

Gem-BM: Gemeindebrandmeister

Orts-BM: Ortsbrandmeister

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de



LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(http://www.sparkasse-lueneburg.de/)