Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Natur erleben
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Sehenswürdigkeiten

Rosengarten mit Burgwall

Im Jahre 1369 wurde zum ersten Mal in einer Urkunde " dat Nyehus" erwähnt.
Um 1600 gestaltete Herzog Franz II die Burg zu einem Renaissance - Schloß um.
Dieses Schloß wurde um 1700 abgerissen.

Erhalten sind von der Burganlage nur noch der Burgwall und das Pforthaus. Der Rosengarten liegt mitten in einem großen Laubwald umgeben von vielen alten Eichen. Jedes Jahr findet im Rosengarten das Neuhauser Volks - und Schützenfest statt.

Der Rosengarten ist ein 32 ha großer Laubmischwald auf einem alten Auenstandort nordwestlich von Neuhaus.
Alte Eichen sind dort die bestimmende Baumart untersetzt mit Eschen, Flatter- und Feldulmen und Hainbuche, in denen Rot - und Schwarzmilan, Schwarz - und Mittelspecht und die Hohltaube brüten.

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de



LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(http://www.sparkasse-lueneburg.de/)