Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Natur erleben
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz

Keine trockene Mathematik – Spiralmuster beim Pflanzenwachstum – auch bei der Eiche! Begleitend zur Sonderausstellung "Ein Baum aus der Göhrde" bietet das Archezentrum in Neuhaus einen Workshop mit dem Physiker Dr. Erich Bäuerle an

am 18.08.2018
von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Die Blüten der Eiche sind unscheinbar und ihre Früchte, die Eicheln, kommen scheinbar aus dem Nichts und werden allenfalls als „abfallendes“ Produkt" beachtet. Sie bergen aber als Geheimnis die Gesetzmäßigkeiten der Fibonacci-Zahlen in sich. Es handelt sich dabei um eine systematische Zahlenfolge, die man in der Natur kaum vermutet.
Diese Gesetzmäßigkeiten sind das Thema des ca. 3-stündigen Workshops, bei dem anhand von Beobachtungen aus der Natur und von konkreten Objekten das nahezu allgegenwärtige Phänomen der spiralförmigen Strukturen beim Pflanzenwachstum veranschaulicht wird und mit einigen einfachen mathematischen Prinzipien verglichen wird. Mathematische Vorkenntnisse sind dabei jedoch (glücklicherweise) nicht erforderlich. Zum Schluss soll anhand der gemachten Erfahrungen und Einsichten noch eine künstlerische Umsetzung versucht werden.
Zu diesem spannenden, experimentellen Workshop sind alle Natur-Begeisterten und -Interessierten eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.
Noch bis zum 30. September wird das Projekt „Ein Baum aus der Göhrde“ im Archezentrum präsentiert. „Eine Eiche – Drei Jahre – Dreißig Menschen“ – es ist die Transformation einer alten Eiche in Kunstwerke und altes Handwerk zu sehen. Im Frühjahr 2013 entstand die Idee: 30 Menschen finden sich zu einer Gemeinschaft zusammen und sind neugierig darauf, was geschieht, wenn man einen einzelnen Baum aus einem Wald auswählt; seine Geschichte, sein Wesen, seine Umgebung, sein Leben und am Ende seine Verwandlung erforscht. Unter ihnen sind Baumkletterer, Bootsbauer, Tänzerinnen, Glasbläser, Korbflechter, Forstwirte, Landwirte, Botaniker, Zimmerleute, …Künstler. Einst gingen die Steine des Wasserschlosses Neuhaus zum Bau des Jagdschlosses in die Göhrde. Jetzt kommt Holz eines Baumes zurück nach Neuhaus!

Was: Experimenteller Workshop mit dem Physiker Dr. Erich Bäuerle
Wo: Archezentrum Amt Neuhaus
Wann: Samstag, 18. August 2018 von 11:00-14:30 (2 x 1,5 Stunden mit halbstündiger Pause mit Erfrischungen)
Anmeldung erwünscht!

Archezentrum Amt Neuhaus
Informationshaus des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue
Am Markt 5
19273 Neuhaus / Elbe
Holger Belz / Dr. Siegrun Hogelücht
Telefon: 038841-759614
archezentrum@amt-neuhaus.de
www.archezentrum-amt-neuhaus.de

 

 

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de



LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(https://www.sparkasse-lueneburg.de/)