Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Natur erleben
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz

Ausstellung 25 Jahre Rückgliederung im Haus des Gastes in Neuhaus

vom 30.06.2018 bis 18.11.2018

Seit 25 Jahren gehört das Amt Neuhaus wieder zu Niedersachsen. Eine Ausstellung im Haus des Gastes dokumentiert den Prozess von den ersten Diskussionen gleich nach der Wende im Jahr 1990 bis zur 20-Jahres-Feier im Jahr 2013. „Dietrich Kramer aus Stapel hat uns dankenswerter Weise sein umfangreiches Pressearchiv zur Verfügung gestellt, so dass wir für die Ausstellung aus dem Vollen schöpfen konnten“, unterstreicht Holger Hogelücht vom Haus des Gastes, der die Ausstellung zusammengestellt hat. „Wir erhalten interessante Einblicke in die schwierigen Verhandlungen und zum Teil auch kontroversen Diskussionen in der Region“, so Hogelücht. Und auch Kuriositäten gibt es zu entdecken. „Mutti bleibt nun doch im Westen“ titelte das bekannte Boulevardblatt im Jahr 2002. Till Backhaus, Landwirtschaftsminister in Mecklenburg-Vorpommern und gebürtiger Neuhauser, dessen Mutter in Neuhaus lebte, hatte eine Debatte um die Rückkehr nach Mecklenburg-Vorpommern angestoßen. Die Mehrheit der Bürger der Gemeinde Amt Neuhaus hatte sich bei einer Meinungsumfrage jedoch für den Verbleib in Niedersachsen ausgesprochen.
Die Ausstellung ist vom 30. Juni bis Anfang November im Haus des Gastes zu sehen.

Haus des Gastes
Am Markt 5
19273 Neuhaus

geöffnet dienstags bis sonntags von 11:00 bis 16:00 Uhr
montags geschlossen

Eintritt frei

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de



LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(https://www.sparkasse-lueneburg.de/)