Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen

Integrationspreis: Bis zum 15. November bewerben

Mit „Euer Song für Lüneburg“ stehen sie am 18. Dezember 2018 auf der Bühne: Das Musikvideo entsteht aktuell bei einem Ferien-Workshop. Foto: LK LG, Dima Alotaki(lk/ho) Damit sich Menschen mit Migrationshintergrund ein neues Zuhause aufbauen können, müssen viele Bausteine zusammenpassen – und viele Beteiligte zusammenwirken. Mit dem Integrationspreis will der Integrationsbeirat für Hansestadt und Landkreis Lüneburg zum Tag der Migranten am 18. Dezember 2018 erstmals ein Dankeschön an Menschen vergeben, die Vielfalt und Integration in unserer Gesellschaft besonders stärken. Bis zum 15. November 2018 können sich Einzelpersonen, aber auch Projekte und Initiativen für den Preis bewerben.

Gesucht werden Vorbilder: Persönlichkeiten und Initiativen, die sich ganz besonders für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das Miteinander von Menschen verschiedener Kulturen und Nationalitäten engagieren. Sie organisieren z.B. Sprachkurse, helfen bei der Wohnungs- und Jobsuche, lösen Alltagsprobleme – dabei sind sie offen für andere Kulturen und bringen Menschen zum Austausch zusammen.

„Die Preisträgerin oder der Preisträger kann genauso aus Deutschland kommen wie aus einem anderen Land“, sagt Nuha Abdallah-Behr, die mit einer Arbeitsgruppe des Integrationsbeirats das Konzept für den Preis erarbeitet hat. „Wir denken an die Ehrenamtlichen, die überall anpacken, wo Hilfe notwendig ist. Aber auch vorbildliche Projekte und Initiativen, die sich besonders im Kontext der Integration einbringen, können nominiert werden.“ Für Projekte und Initiativen wird ein Preisgeld von 1.000 Euro, das die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung gesponsert hat, bereitgestellt.

Am 18. Dezember 2018 – dem Internationalen Tag der Migranten – wird es ernst: Im Glockenhaus wird die Vorsitzende des Integrationsbeirats, Ingrid Dziuba-Busch, die Preisträger des ersten Integrationspreises für Hansestadt und Landkreis Lüneburg auf die Bühne bitten. Die Gäste erwartet neben einem unterhaltsamen Programm ein musikalisches Highlight: das Musikvideo „Zusammen in Vielfalt“, das aktuell im Projekt „Euer Song für Lüneburg“ entsteht.

Weitere Informationen zum Integrationspreis für Hansestadt und Landkreis Lüneburg gibt es ab der kommenden Woche im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/integrationsbeirat oder beim Bildungs- und Integrationsbüro, Ursula Wulf unter Telefon 04131 26-1529 oder per E-Mail an ursula.wulf@landkreis.lueneburg.de.

 

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(https://www.sparkasse-lueneburg.de/)

LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de