Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 01.02.2019 – Jahreshauptversammlung der FFw Zeetze

Zeetze. Zum 31.12.2018 zählte die Freiwillige Feuerwehr Zeetze 28 Einsatzkräfte. „Heute sind wir 30!“, so Ortsbrandmeister Dirk Stöckmann.
Und im ersten Monat des neuen Jahres veränderte sich für die Blauröcke noch mehr. Auf der Jahreshauptversammlung wurde fleißig verabschiedet, aufgenommen, bestätigt und Zuspruch erteilt.
 
Zuvor legte Stöckmann Bericht über das zu Ende gegangene Jahr ab. Die Trockenheit des letzten Sommers bescherte auch den Zeetzern mehrfach Brandeinsätze, fünf an der Zahl. Zu drei Flächenbränden, einem Traktorbrand und dem Gebäudebrand in Tripkau im Mai wurden die Feuerwehrleute alarmiert. Hinzu kamen ein Verkehrsunfall und ein auf die Straße gefallener Baum.
Insgesamt wurden 126 Einsatzstunden geleistet. Eine Alarmübung im Oktober wurde im Wald nahe der Ortschaft Zeetze ausgerichtet.
 
Beim Nachwuchs läuft es wunderbar, sowohl bei den Kindern als auch den Jugendlichen. Bianca Schult berichtet von neun Jungen und fünf Mädchen in der Kinderfeuerwehr. Zwei Sprösslinge treten in diesem Jahr über in die Jugendabteilung. Im letzten Jahr wurde den Jüngsten der Feuerwehr wieder ein reichhaltiges Programm geboten:
Zeltlager, Schafe für das Schnuckenfest basteln, Kino und eine Übernachtung im Feuerwehrhaus gehörten dazu.

In der Jugendfeuerwehr ging es genauso spannend weiter. Jan Lange freute sich über den Sieg beim Bundeswettbewerb, zum mittlerweile 5. Mal in Folge. Umso ärgerlicher war, dass es beim Wettbewerb des Landkreises nur zum 2. Platz reichte (drei Punkte fehlten den Floriansjüngern dort zum Sieg). Die drei Jungen und drei Mädchen besuchten im Sommer die Feuerwehr der Bundeswehr und
genossen die Adventszeit beim Besuch von Weihnachtsmärkten.
 
Neu wählen mussten Kinder und Jugendliche gleichermaßen. Nämlich ihre neuen Stellvertreter für ein Jahr (da im nächsten Jahr wieder die turnusgemäßen Wahlen anstehen). Nadine Stöckmann gab den Posten der stellvertretenden Jugendfeuerwehrwartin ab. Für sie übernimmt Fabian Arendt. Sandra Lange gab den Posten der stellvertretenden Kinderfeuerwehrwartin ab. Ihre Nachfolgerin
ist Tatjana Schult.
 
Über Beförderungen freuten sich an diesem Abend Fabian Arendt (zum Feuerwehrmann befördert) und Jan-Pascal Lange (befördert zum Oberfeuerwehrmann). Brandmeister Walter Schult erhielt eine besondere Auszeichnung. Er wurde vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen für 50- jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.
  
„Alles wird irgendwann gut“, so Gemeindebrandmeister Dirk Baumann zu Beginn seiner Grußworte. Hierbei nimmt er Bezug auf den Um- und Anbau der Wache.
In den letzten Jahren standen die Fahrzeuge zu eng. Zum Fuhrpark gehören nämlich nicht nur die Autos der Ortswehr selbst, sondern auch noch der für das Amt Neuhaus in Zeetze stationierte Rettungswagen, der Gefahrgutanhänger der Gemeindefeuerwehr und ein Messfahrzeug des Landkreises.
Weiterhin dankt Baumann Bianca Schult und Jan Lange dafür, sich neben ihren Tätigkeiten in der Ortswehr auch auf Landkreisebene für die Kinderfeuerwehr zu engagieren.
Bürgermeisterin Grit Richter brachte ihre Dankbarkeit für die Einsatzbereitschaft stellvertretend für alle Feuerwehren der Gemeinde mit einem Spruch zum Ausdruck, den sie selbst einmal gehört hat: „Feuerwehr ist wie Familie“ zitierte sie und beendete mit den Worten „Und das stimmt!“
 
Folgende Kameradinnen und Kameraden haben sich im vergangenen Jahr weitergebildet:
 
Jan-Pascal Lange: Atemschutzgeräteträger- Unterweisung, Unterweisung ABC-Gefahren
Sandra Lange: Unterweisung Kommunikationsfunk
Jan Lange: Fortbildung Sprechfunk
Detlef Bliefert: Fortbildung Sprechfunk
Heiko Voigt: Fahrsicherheitstraining in Embsen
Rüdiger Richter: Fahrsicherheitstraining in Embsen
 
 
Die Gäste an diesem Abend waren:
Bürgermeisterin Grit Richter
Gemeinde Amt Neuhaus: Sybille Ruffing
Gemeindebrandmeister: Dirk Baumann
Stellv. Gemeindebrandmeister: René Niederhoff
Stellv. Ortsbrandmeister Stapel: Martin Dilk
Ortsvorsteher: Marko Puls
Ehrengemeindebrandmeister: Werner Hesse
 
Der Feuerwehrtag der Gemeinde Amt Neuhaus findet in diesem Jahr am 28. April 2019 in Zeetze statt. 

Gruppenfoto im neuen Anbau v.l: Sybille Ruffing, Orts-BM Dirk Stöckmann, Bürgermeisterin Grit Richter, Amy Lee Göshel, Jona Rumler, Tatjana Schult, Sandra Lange, Fabian Arendt, Nadine Stöckmann, stellv. Gem-BM René Niederhoff, Jan-Pascal Lange, Gem-BM Dirk Baumann, Ortsvorsteher Marko Puls, Walter Schult, Werner Hesse; In der ersten Reihe: links Noah Ohlenroth und rechts Toni Hirdina (Bildrecht FFw Neuhaus/Elbe) 

 
Walter Schult (Mitte) freute sich über seine Auszeichnung, links Gemeindebrandmeister Dirk Baumann (die Feuerwehr ist immer im Dienst; Baumann kam direkt von einem Einsatz zu der Versammlung), rechts Ortsbrandmeister Dirk Stöckmann (Bildrecht FFw Neuhaus/Elbe)
 
 
Claudia Harms
Gemeindefeuerwehrpressewartin Amt Neuhaus
 
Legende
Gem-BM: Gemeindebrandmeister
Orts-BM:  Ortsbrandmeister

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de



LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(https://www.sparkasse-lueneburg.de/)