Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen

Konzept Lünebus: Fahrplanwechsel am Sonntag

Zum 1. Dezember 2019 fahren die Busse in Hansestadt und Landkreis Lüneburg nach neuen Fahrplänen. Foto: LKLG, Pepe Lange(lk/ho) Wer am Wochenende mit dem Bus durch den Landkreis Lüneburg fahren möchte, sollte sich rechtzeitig die neuen Fahrpläne anschauen – am Sonntag (1. Dezember 2019) gilt das Konzept Lünebus. Das bedeutet: Weil die Busse dann enger miteinander verknüpft, einheitlich getaktet und innerhalb längerer Betriebszeiten fahren, können sich die An- und Abfahrtszeiten ändern.

Wer schon jetzt eine Fahrt im Dezember planen möchte, findet die neuen Verbindungen online beispielsweise in der HVV-App. An den Bushaltestellen werden die Fahrpläne bereits in dieser Woche ausgetauscht, die Fahrplanbücher des HVV sind ab sofort in den Verkaufsstellen erhältlich.

Bei der Umstellung ist bereits ein Fahrplanfehler aufgefallen: Bei der Linie 5011 im Stadtverkehr von Rettmer und Häcklingen Richtung ZOB wurde in der Hauptverkehrszeit versehentlich ein 30-Minuten-Takt statt des vorgesehenen 15-Minuten-Takts eingesetzt. „Wir versuchen hier, den 15-Minuten-Takt so schnell wie möglich umzusetzen“, verspricht Erster Kreisrat Jürgen Krumböhmer, „uns ist bewusst, dass ausgerechnet auf dieser Linie viele Menschen von der Änderung betroffen sind.“ Sobald Busse und Personal vorhanden sind, soll der Takt wie geplant laufen und so auch eine Verbesserung für die südlichen Stadtteile erreicht werden.

Das Konzept Lünebus ist insgesamt ein deutlich verbessertes Angebot im Öffentlichen Personennahverkehr, von dem sowohl die Hansestadt als auch der ländliche Raum profitieren. So gibt es im Landkreis Lüneburg zusätzliche und zum Teil auch schnellere Busverbindungen, die Anknüpfung an den Metronom am Lüneburger Bahnhof wird außerdem verbessert.

Über die anstehenden Veränderungen hat der Landkreis Lüneburg bereits im Vorfeld informiert. Fragen beantwortet der zuständige Fachdienst Schule, Kultur & ÖPNV wochentags unter der Telefonnummer 04131 26-1040.

Eine schnelle und unkomplizierte Übersicht zum Konzept Lünebus gibt es im Internet unter www.lünebus.de. Dort sind jedes Angebot und jede einzelne Linie inklusive der wichtigsten Veränderungen kurz und knapp aufgelistet.

 

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de



LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(https://www.sparkasse-lueneburg.de/)