Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen

Zurück zur Schule: Schülerbeförderung nach Fahrplan

(lk/mo) Wenn am Montag (27. April 2020) die ersten Schüler im Landkreis Lüneburg nach wochenlanger Corona-Pause zum Unterricht gehen, sind auch die Busse wieder regulär im Einsatz – dann gelten wie gewohnt die Fahrpläne an Schultagen. Dennoch müssen sich alle Fahrgäste auf wichtige Regeln und Vorkehrungen einstellen: So hat das Land Niedersachsen für den Öffentlichen Personennahverkehr eine Maskenpflicht eingeführt. Diese gilt während der gesamten Fahrt. Sinnvoll ist es jedoch, einen Mund-Nase-Schutz bereits an der Bushaltestelle zu tragen und generell ausreichend Abstand voneinander zu halten. Außerdem bleibt der Busfahrerbereich abgetrennt und der vordere Einstieg geschlossen. 

„Wir gehen davon aus, dass ab Montag eher wenige Schüler mit dem Bus unterwegs sein werden und die Kapazitäten ausreichen“, erklärt Freia Srugis, Fachdienstleiterin Schule und Kultur. „Zum einen, weil die Öffnung der Schulen nur sehr wenige Jahrgänge betrifft, zum anderen weil die Klassen geteilt und in zwei Lerngruppen unterrichtet werden.“ Darüber hinaus fehlen in diesem Jahr aufgrund des Wechsels von G8 auf G9 – also die Rückkehr zu 13 Schuljahren – in den meisten Schulen die Abiturjahrgänge, eine Ausnahme bilden lediglich die Berufs- und Gesamtschulen. „Natürlich werden wir die Situation in den Bussen genau beobachten und gegebenenfalls nachbessern“, betont Freia Srugis. Gleichzeitig appelliert sie: „Wer die Möglichkeit und keinen zu weiten Schulweg hat, sollte das Fahrrad nehmen.“

Das niedersächsische Kultusministerium hat festgelegt, dass ab dem 27. April 2020 zunächst die Abschlussklassen wieder in die Schulen gehen. Das betrifft im Landkreis Lüneburg schätzungsweise rund 1.600 von insgesamt 26.000 Schülerinnen und Schüler. Für die aktuellen Planungen zur Schülerbeförderung steht die Kreisverwaltung mit den Schulen, Elternvertretern und dem Busunternehmen KVG im engen und permanenten Austausch. „Die Erfahrungen der ersten Schulöffnung werden wir nutzen, um auch die nächsten Schritte vorzubereiten“, sagt Freia Srugis. Denn das Land Niedersachsen plant, ab Mai 2020 schrittweise die Schulen für weitere Jahrgänge zu öffnen.

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(https://www.sparkasse-lueneburg.de/)

LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de