Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 06.10.2020 – Gefahrguteinsatz wegen auslaufender Pflanzenschutzmittel

Laake. Zu einem Gefahrguteinsatz wurden am Dienstagvormittag die Feuerwehren Tripkau, Kaarßen und Zeetze sowie die Kommunikations- und die Gefahrgutgruppe der Gemeinde Amt Neuhaus alarmiert.

Auf der Kreisstraße zwischen Laake und Raffatz ist die Pflanzenschutzspritze eines Traktors umgekippt. Dabei sind gegen 9.30 Uhr zwischen 3.000 und 4.000 Liter verdünntes Pflanzenschutzmittel ausgelaufen und teilweise von der Straße in den Graben und auf das Feld gesickert. Wegen der zunächst unklaren Lage wurden weiterhin Einheiten des Landkreises Lüneburg alarmiert, die sich an Sammelpunkten trafen. Zu ihnen gehörten unter anderem der Gewässerschutzzug, der ABC-Zug und einige weitere Feuerwehrkräfte, die diese Züge unterstützen.

Dank der schnellen Reaktion des Traktorfahrers wurde der mit verdünntem Pflanzenschutzmittel befüllte Tank mithilfe eines angeforderten Kranwagens schnell wieder aufgerichtet und somit ein weiteres Auslaufen verhindert.

Weiterhin lieferte der Verantwortliche umgehend die in dem Tank befindlichen Schutzmittel und Mengen, um die Gefahrenlage vor Ort abschätzen zu können.

Die Einsatzkräfte der Gemeinde Amt Neuhaus streuten die Unfallstelle mit Bindemittel ab, um ein weiteres Eindringen der Gefahrstoffe in das Erdreich zu vermeiden. Die örtliche Gefahrgutgruppe sicherte die Unfallstelle ab, bis ein Mitarbeiter des Umweltamtes des Landkreises vor Ort war, um die Lage einzuschätzen.

Die Einheiten des Landkreises konnten noch auf der Anfahrt wieder einrücken. Auch für die meisten Feuerwehrleute aus dem Amt Neuhaus war der Einsatz nach rund 90 Minuten beendet.

Insgesamt befanden sich rund 110 Feuerwehrkräfte im Einsatz oder auf der Anfahrt zum Einsatzort.

Claudia Harms
Gemeindefeuerwehrpressewartin Amt Neuhaus

 

Legende
Gem-BM: Gemeindebrandmeister
Orts-BM: Ortsbrandmeister
(T)LF:     (Tank)Löschfahrzeug
TSF(-W): Tragkraftspritzenfahrzeug (mit Wassertank)
GW:         Gerätewagen
StLF:       Stafffel-Löschfahrzeug
ELW:       Einsatzleitwagen

Im Einsatz befanden sich
TSF Tripkau
StLF Kaarßen
LF + MTW + Gefahrgutanhänger Zeetze
GW „Mess“
Gem-BM + Stellvertreter
Polizei und RTW
Kommunikationsgruppe + ELW
Pressewartin

 

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(https://www.sparkasse-lueneburg.de/)

LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de