Einheitsgemeinde Amt Neuhaus
Wappen der Region
Hand in Hand zum gemeinsamen Erfolg
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Projekt des Monats

Prozessoptimierung durch Digitalisierung

Die Gollo GmbH & Co. KG bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen rund um das infrastrukturelle Facility Management – vom Garten- und Landschaftsbau, über Unterhaltungsreinigung bis hin zum technischen und kaufmännischen Gebäudemanagement.

Effiziente und sichere Abläufe sind ein Muss, um dem Kunden stets erstklassige Qualität in der Ausführung der Dienstleistungen zu bieten, wofür das nach ISO 9001 zertifizierte Qualitätsmanagementsystem den geeigneten Rahmen bietet. Um sich stetig weiterzuentwickeln, hat die Gollo GmbH & Co. KG vom WLG-Angebot Produktion+ Gebrauch gemacht und in einem Projekt die Unternehmensprozesse analysieren lassen. Fragestellung: Wo lässt sich sinnvoll digitalisieren und wie sieht ein integriertes neues ERP-System aus?

Evo l Excellence - versiert in der Gestaltung von schlanken, digitalen und neu gedachten Prozessen - hat sich als ausführendes Beratungsunternehmen dieser Frage angenommen. Die Analyse aller wichtigen Prozesse und Dokumente, sowie der bestehenden IT-Landschaft im Unternehmen waren Grundlage für das Erkennen von sinnvollen Schwerpunkten, die es zu digitalisieren gilt. Die Digitalisierungspotenziale wurden in einen Anforderungskatalog an ein neues ERP-System übersetzt, der Grundlage für eine Recherche und Bewertung verschiedener Systeme war. Das Ergebnis liefert dem Unternehmen neue Ansätze, die bestehenden Herausforderungen zu meistern und fit für die digitale Zukunft zu werden. Mit dem Projekt stellt die Gollo GmbH & Co. KG die Weichen dafür, die Unternehmensprozesse an den richtigen Stellen im richtigen Maße zu digitalisieren, um die internen Abläufe weiter zu verbessern und noch schneller auf Kundenwünsche reagieren zu können.

Kaufhaus Lüneburg digital

Das Förderangebot „Kaufhaus Lüneburg digital“ konnte von September 2018 bis Ende März 2019 von inhabergeführten Einzelhandelsgeschäften mit Sitz in Stadt oder Landkreis Lüneburg beantragt werden . Ein Jahr nach Abschluss der Implementierungsphase berichten wir über die Effekte und nachhaltigen Ergebnisse der jetzt laufenden Erprobungsphase.

Projekt des Monats

Mit der Förderung „Kaufhaus Lüneburg Digital“ wird die technische Einführung von Digitalisierungsvorhaben in die betriebliche Einzelhandelspraxis gefördert.

Technik, die dem Menschen hilft

Verletzungen, die den Bewegungsapparat betreffen verursachen entscheidende Einschnitte im Leben eines Menschen. Allerdings gibt es heute in vielen Fällen sehr gute Behandlungsmöglichkeiten. Die WLG gibt einen Überblick über innovative Anbieter und Dienstleister rund um die Themen Orthopädie- und Medizintechnik.

Verschwendung vermeiden – Schlanke Unternehmen nutzen Lean Management

Die Wirtschaftsförderung Lüneburg unterstützt Unternehmen bei der Einführung neuen Wissens und betrieblicher Organisationsinnovationen wie Lean Management Methoden

Online-Lernplattformen werden bei Auszubildenden und Unternehmen immer beliebter

lernen unterwegs

Das Lüneburger Start-Up Prozubi hat mit der WLG-vermittelten Innovationsförderung ihre Online-Lernplattform erweitert.

Protones Veranstaltungstechnik optimiert die eigenen Prozesse

Protones Veranstaltungstechnik aus Lüneburg nutzt das Angebot Produktion+ für die Optimierung der eigenen Prozesse.

Einbruch zwecklos! Tischlerei Dittmer hat sichere Bauelemente entwickelt

Eigenheimbesitzer können ihr Zuhause wirksam gegen Einbrüche schützen, denn Tischlerei Dittmer aus dem Amt Neuhaus hat mit Hilfe der WLG-Innovationsförderung einbruchhemmende Bauelemente entwickelt.

Roboter automatisiert programmieren

ICARUS SCAN2PROG

ICARUS stellt Werkzeug zur automatisierten Roboterprogrammierung vor.

Optimierung durch Simulation

Die Wissenschaftler am Institut für Produkt- und Prozessinnovation der Leuphana Universität Lüneburg bieten Ingenieursforschung und Know-how in verschiedenen Bereichen. Projekte mit Lüneburger Unternehmen werden mit Hilfe des WLG-Angebots Produktion+ umgesetzt.

explainity entwickelt Strategien zur Komplexitätsreduktion

Die explainity GmbH ist eine junge und vielfach ausgezeichnete Kreativagentur. Die WLG vermittelte Fördermittel für die Entwicklung eines B2B-Beratungsansatzes zur Komplexitätsreduktion.

Wifo-Treffpunkt in April

Der erste Wifo-Treffpunkt in 2016 fand bei der Firma Wohnstore Lüneburg statt. Der Hausherr selbst, Kay Christian Glander, Corinna Ruland von "HomeStaging" und Mirko Diederichs von MDCplus haben Ihre Unternehmen vorgestellt.

Die AIC Group stellt sich der Digitalisierung

Das 1999 in Lüneburg gegründete Unternehmen bietet seinen Kunden innovative und modulare IT-Lösungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse.

Das Lernende Unternehmen – made in Lüneburg

candena GmbH ist Marktführer in kollaborativem Online-Lernen in Europa. Das Unternehmen ist ein cloud-basierter Anbieter von Unternehmenslösungen in den Bereichen Weiterbildung und Ausbildung.

INCODECS neues Test-und Sortierzentrum

Mitte letzten Jahres bezog der Sortiermaschinenhersteller INCODECS seine neue Betriebsstätte in Lüneburg. Nun eröffnet das Unternehmen sein neues Test-und Sortierzentrum für Metall-Recyclingmaschinen. Die WLG hat beide Schritte unterstutzt.

Kommunikation ist alles

Lüneburger Gesundheitswirtschaft diskutiert den Einsatz von Telemedizin und eHealth.

Cyber Security und Produktschutz

Die Nutzung vernetzter IT im industriellen Bereich bietet viele Vorteile, schafft aber auch eine breite Angriffsfläche für Cyber-Kriminelle. Im Rahmen einer Fachveranstaltung der WLG konnten sich Unternehmen über organisatorische, rechtliche und technische Möglichkeiten des Produkt- und Know-How-Schutz informieren.

Die virtuelle Fabrik wird Realität

Der Einsatz von Digitaltechnik in der industriellen Produktion nimmt seit Jahren stetig zu. Im Rahmen einer Veranstaltung der Wirtschaftsförderungs-GmbH Lüneburg (WLG) am 09.10.2014 konnten sich nun rund 30 Teilnehmer zu Disziplinen Robotik, Digitalisierung und Verfahrenstechnik informieren und austauschen.

In Lüneburg hat Industrie Zukunft

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr hat die Gewinner des Wettbewerbs „Zukunft der Industrie: Innovation und Arbeitsqualität“ bekannt gegeben: Drei von vier prämierten Wettbewerbsbeiträgen kommen aus Stadt und Landkreis Lüneburg .

Smart-Home ist mehr als Marketing

Rund 50 Teilnehmer informierten sich am 22.07.2013 im Castanea Resort in Adendorf/Lüneburg über Möglichkeiten der intelligenten Wohnumgebung (Smart-Home).

Lüneburger SIEB & MEYER AG ermöglicht höhere Bearbeitungsgüte in der Halbleiterindustrie

Die Halbleiterindustrie profitiert von der verbesserten Leistung des Antriebsarts „HSBLOCK“ des Lüneburger Unternehmens Sieb & Meyer.

eurolaser präsentiert sechs neue Lasermaschinen

Seit fast zwanzig JaEurolaser präsentiert neue Lasermaschinehren zählt eurolaser zu den führenden Herstellern von High-End Lasersystemen für das Schneiden und Gravieren von nichtmetallischen Werkstoffen. Jetzt werden gänzlich neue Maschinen im Markt etabliert.

Zum Thema